Nur 1 km nordwestlich von Flensburg entfernt liegt Wassersleben, ein Ortsteil der Gemeinde Harrislee. Sehr gut mit dem Bus (Linie 1) aus Flensburg zu erreichen.

 

Hier in Wassersleben finden Sie einen idyllischen Hafen, direkt an der dänischen Grenze mit einem langgezogenen Sandstrand, der auch Hafentage zum Erlebnis werden lässt.

 

Und wenn Sie am Abend die Wettervorhersage oder aktuelle Nachrichten erfahren möchten, so können Sie dies im Internet über unseren Hotspot im gesamten Hafenbereich abrufen.

 

Direkt neben dem in 2006 komplett renovierten Clubhaus (inklusive der Sanitäreinrichtungen) liegt ein Hotel mit Restaurant, in dem Sie Abends speisen können. Weitere Restaurants liegen in der Nähe.

 

 

 


 

 

 

 

Wir freuen uns auf alle Gastlieger.

 

Sprechen Sie ebenfalls gerne mit uns über eine Mitgliedschaft.

 

Bis demnächst hier beim SSFH!

 

 

 

 

 

 


Hafeninformationen für Gastlieger

  • Versorgungsmöglichkeit mit Strom und Wasser an der Brücke
  • Clubhaus mit Duschen und WC (neu erstellt in 2006)
  • Internetanbindung über Hotspot im gesamten Hafenbereich
  • Post, Telefon und weitere Versorgungsmöglichkeiten in Wassersleben (ca. 10 Minuten zu Fuß)
  • Bus nach Flensburg (ca. 20 Min.)
  • Bushaltestelle direkt am Hafen
  • Mehrere Restaurants in Hafennähe
  • Badestrand in 50 m
  • Minigolf und Spazierwege in unmittelbarer Nähe
  • Industriemuseum Kupfermühle
  • Naturerlebnisraum Stiftungsland Schäferhaus
  • Wanderrouten
Die Steganlage des SSFH befindet sich 1 sm nordwestlich der Flensburger Schiffswerft.

 

 

 Die Abbildungen erfolgen mit freundlicher Genehmigung der KartenWerft.

 

 

 


Liegeplätze

 

Die Plätze für Gastlieger sind mit grünen Schildern versehen. Unsere Hafenmeisterin (Telefon +49 151 55254253) ist in der Zeit von 8.30 Uhr bis 10.30 Uhr und von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr im Hafenbüro erreichbar.

Der Preis für einen Liegeplatz beträgt zur Zeit 16 Euro pro Tag.

 

Navigation

 

Die Ansteuerung der beleuchteten Steganlage ist Tag und Nacht möglich. In jedem Fall ist der nördliche Kurs um die Mole herum zu wählen, um in den Hafen einzulaufen.

 

In unmittelbarer Nähe des Hafens gibt es viele Ferienwohnungen zu mieten. Schauen Sie doch mal rein.